The wholecar – 20h, 40qm, 100 Töne

Im Rahmen der Graffitijam am Kassablanca in Jena haben wir uns mal wieder über einen kompletten Güterzug hergemacht. Auf knapp 40 qm haben wir einen Gemäldeausschnitt von Millais gewählt und dieses in einer Art Dopplung auf den Zug gebracht. Wir haben mit über 100 Tönen gearbeitet um es so klar wie möglich auszuarbeiten. Richtig, wir haben natürlich nicht nur zur Graffitijam daran gearbeitet. Die letzten Tage haben wir unseren Feierabend dem Zuge gewidmet. Millais einmal anders!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.